www.gyroskop.netwww.gyroskop.net

Technische Anwendungsbereiche von Gyroskopen

Gyroskope finden vor allem im Bereich der Navigationstechnik eine hohe Anwendungsdichte. Finden Sie hier eine kleine Übersicht von - teils auch unerwarteten - technischen Anwendungsformen des Gyroskops.

Prinzipiell spielen Gyroskope überall dort eine Rolle, wo Informationen über die Lage von Objekten benötigt werden. Gyroskope dienen, allgemein gesprochen, also als Lageanzeiger. Diese Eigenschaft hat man sich im Laufe der Zeit in verschiedenen Gebieten zu Nutze gemacht, um zielgenaue Steuerungen und Bewegungserfassungen zu ermöglichen.

Gyroskope in der Flugzeugtechnik


Eine weit verbreitete und äußerst wichtige Anwendungsform für Gyroskope findet sich in der Flugzeugtechnik.
Hierbei gibt es in einem gewöhnlichen Flugzeug-Cockpit gleich mehrere Geräte, die auf Basis von Gyroskopen arbeiten. Zu nennen sind in diesem Zusammenhang die drei wichtigen Fluglageanzeiger künstlicher Horizont, Wendezeiger und Kurskreisel. Alle drei Anzeigen dienen der Bestimmung der Flugzeugposition sowie der Einhaltung der Flugrichtung. Mittels Gyroskopen ist es hierbei möglich, auch während Flugmanövern, wie z.B. Steig-, Sink- oder Kurvenflügen, eine relativ genaue Anzeige über die räumliche Lage des Flugzeugs zu erhalten. Besonders wichtig ist dies in Situationen, in denen es aufgrund von Umweltgegebenheiten (wie z.B. Wolken, Dunkelheit etc.) nur sehr schwierig ist, einen genauen Überblick über die aktuelle Fluglage zu bewahren.
Auch beim Autopilot und den damit verbundenen Steuerungsmechanismen spielen Gyroskope eine entscheidende Rolle.




Gyroskope in der Unterhaltungstechnik


Eine interessante und zugleich einleuchtende Verwendungsform von Gyroskopen findet sich auch in vielen Wohn- und Kinderzimmern, genauer in Spielekonsolen wie z.B. der Nintendo Wii, die mittels Sensoren die Bewegungen der Controller erfassen. So findet sich im 'Wii Motion Plus' ein eingebautes Gyroskop, welches es ermöglicht, noch genauere Auskünfte über die Bewegungen und die Lage der Controller im Raum an die Konsole weiterzuleiten mit dem Ziel, die realen Bewegungen der Spieler noch originalgetreuer in das digitale Spielgeschehen einzubinden und somit für ein noch realistischeres Spielgefühl zu sorgen.
Auch in Smartphones findet die Technik des Gyroskops ihren Einsatz. So ist beispielsweise im iPhone 4 ein Gyroskop verbaut, welches die Messung von Rotationsbewegungen ermöglicht und somit das Nutzererlebnis noch weiter steigert.